Azubis verhelfen Fruchtalarm zu 5.000 Euro


„Du musst kein Obst sein, um zu helfen“, getreu dem Fruchtalarm-Motto unterstützt CDS das Kinderkrebsprojekt der van Laer Stiftung seit 2010 nachhaltig. Zuletzt engagierten sich die Auszubildenden des Technologie-Dienstleisters an einer Spendenaktion, indem sie auf der Weihnachtsfeier Frucht-Cocktails für den guten Zweck mixten. CDS stockte den darüber eingenommen Betrag auf, sodass im Jahr 2018 durch Geld- und Sachspenden insgesamt 5.000 Euro zusammenkam.

Gemeinsam mit den an der Aktion beteiligten Auszubildenden, wurde jetzt der Spendenscheck symbolisch an Fruchtalarm überreicht. Die Übergabe fand in den Büroräumen des Kinderkrebsprojekts, in der Schüco-Arena Bielefeld, statt. Für die Auszubildenden gab es im Anschluss, als Dankeschön für ihr Engagement, eine Stadionführung. Dabei konnten sie interessante Einblicke hinter die Kulissen des DSC Arminia Bielefeld gewinnen und bekamen Zutritt zu Bereichen, die einem Fan normalerweise verwehrt bleiben, wie zum Beispiel zu den Spiel- und Schiedsrichterkabinen.

Mittlerweile kann der „Fruchtalarm“ wöchentlich in 26 Krebskliniken angeboten werden. Mit einer mobilen Cocktailbar voller bunter Fruchtsäfte bringt das Fruchtalarm-Team mit seinen ehrenamtlichen Helfern gesunde und leckere Abwechslung in den Alltag der kleinen Patienten. „Fruchtalarm ist für uns eine Herzensangelegenheit“, erklärt Sven Bent, Geschäftsführer der CDS IT-Systeme GmbH. „Um das Projekt bundesweit in allen onkologischen Kliniken für Kinder und Jugendliche anzubieten, braucht es nachhaltige Unterstützer. Wir freuen uns, das Projekt auf seinem Weg von Beginn an zu begleiten und sehen wie es Woche für Woche Gutes tut. Das ist ein tolles Gefühl!“

Spendenübergabe im Projektbüro von Fruchtalarm.

Spendenübergabe im Projektbüro von Fruchtalarm.

Stadionführung in der Schüco-Arena.

Stadionführung in der Schüco-Arena.

Zu Besuch im Stadion in Bielefeld.

Zu Besuch im Stadion in Bielefeld.

Einblicke in die Mannschaftsräume des DSC Arminia Bielefeld.

Einblicke in die Mannschaftsräume des DSC Arminia Bielefeld.

Gruppenfoto im DSC Museum.

Gruppenfoto im DSC Museum.

back

Kathrin Graunke

I'm happy to help

Kathrin Graunke
+49 5232 9554-236
Enable JavaScript to view protected content.