Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Webseite und dem Interesse an unserem Unternehmen. Nachfolgend möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten anlässlich Ihres Besuchs unserer Webseite und der Nutzung der Weblounge erfasst werden und wie diese verwendet werden.

Inhalt der Datenschutzerklärung:

Datenerfassung und -verwendung

Webseite:

Während Ihres Besuchs unserer Webseite werden keine personenbezogenen Daten erfasst oder verwendet.

Weblounge:

Zur Nutzung der Weblounge ist eine vorherige Registrierung notwendig, bei der Sie Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Diese Daten werden in maschinenlesbarer Form erfasst und für alle aus dieser Vertragsabwicklung ergebenden Aufgaben verwendet und maschinell verarbeitet. Durch Aufgabe einer Bestellung erklären Sie Ihr Einverständnis, dass wir die auf dem Bestellformular enthaltenen personenbezogenen Daten in vorgenanntem Umfang speichern, verarbeiten und nutzten, um die Bestellung auszuführen. Eine darüber hinausgehende weitere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert wird, wenn Sie eine Webseite besuchen. Generell ist zwischen notwendigen und funktionalen Cookies zu unterscheiden. Notwendige Cookies werden beispielsweise dafür benötigt, um das Versenden von Kontaktformulare auf unserer Webseite zu gewährleisten. Funktionale Cookies speichern Usernamen oder Spracheinstellungen und dienen dazu, dass Sie die gleichen Informationen nicht jedes Mal eingeben müssen, wenn Sie eine Webseite erneut besuchen.

Darüber hinaus werden Cookies von uns eingesetzt, um anonymisierte Statistiken und Analysen über die Nutzung unserer Webseite und Weblounge zu generieren. Dafür verwenden wir Google Adwords Conversion-Tracking und Google Analytics.

Google Adwords Conversion-Tracking

Diese Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Mit Hilfe dieses Tools können statistische Auswertungen über die Leistung von Google Adwords Anzeigen erhoben werden.

Klicken Sie im Rahmen Ihrer Google Suche auf eine Google Adwords Anzeige, speichert Google einen Cookie auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät. Dieser wird im Normalfall nach 30 Tagen inaktiv. Der Cookie dient nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie in diesem Zeitraum bestimmte Seiten unserer Homepage, werden Google und wir darüber informiert, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und zu unserer Webseite weitergeleitet wurden.

Mit Hilfe der Google Conversion-Cookies können Statistiken erstellt werden, die zeigen wie häufig eine Google Adwords Anzeige angeklickt wurde und wie oft auf eine mit dem Google Conversion-Tag versehene Seite weitergeleitet wurde. Es werden jedoch keine Informationen darüber gespeichert, mit denen Sie persönlich identifiziert werden könnten.

Wenn Sie das Setzen von Cookies deaktivieren möchten, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass das automatische Setzen von Cookies verhindert wird. Bitte beachten Sie in dem Fall, dass einige Webseiten möglicherweise nicht ordnungsgemäß ausgeführt werden könnten.

Die Google Datenschutzhinweise zum Conversion-Tracking können Sie auch hier nachlesen.

Google Analytics Webanalysedienst

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungsund Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: