CDS baut Zusammenarbeit mit OKI Europe aus


CDS Service baut die Zusammenarbeit mit dem Druckerhersteller OKI Europe aus. Seit dem 01. Juli 2019 übernimmt CDS den Reparatur Bring-In und Swap-Service für Business Printer und Multifunktionsdrucker für Deutschland, Österreich sowie der Benelux Region. Die beiden Unternehmen blicken auf eine langjährige Partnerschaft zurück, bei der bisher das Demogeräte- und Leihstellungsgeschäft für Messen, Events und Roadshows im Fokus stand.

„Durch unsere Zusammenarbeit in den letzten 12 Jahren, kennen wir die OKI Produktwelt sehr gut“, erklärt Paul Koch, Geschäftsführer der CDS Service GmbH. „Umso mehr freut es uns, OKI Europe ab sofort auch im Bereich der Reparaturen mit technischem und logistischem Know-how zu unterstützen.“ Der Service schließt die Gerätegruppen Farb- und Schwarzweiß-Drucker sowie Farb- und Schwarzweiß-Multifunktionssysteme ein und wird ab Juli 2019 für Kunden in Deutschland, Österreich und der Benelux Region angeboten. „Die neue Customer Service Strategie der OKI Europe Ltd. Central Region nimmt weiter Fahrt auf“, unterstreicht Adriano Pape, General Manager Customer Service Central Region der OKI Europe Ltd. „In diesem sehr wettbewerbsintensiven Marktumfeld in allen Ländern der Central Region ist es enorm wichtig, mit zuverlässigen Partnern zu arbeiten, die ihre Aufgaben mit höchster Sorgfalt und Professionalität erledigen. Nur so ist es uns möglich, unsere Produkte und Services zu marktgerechten Konditionen und in höchster Qualität anzubieten.“

„Es geht um hochwertige Business-Systeme, die im Garantiefall schnell ersetzt und repariert werden müssen. Durch verschiedene Swap-Service Modelle sowie unsere Speziallogistikflotte, können wir das gewährleisten“, erläutert Koch. Beim Single-Swap-Service kann das defekte System von CDS unverpackt beim Kunden abgeholt werden. Ein Ersatzgerät wird dank eines umfangreichen Geräte-Pools gleich mitgeliefert. Das verkürzt die Ausfallzeit enorm. Auch ein Double-Swap-Service der OKI-Produkte ist umsetzbar. Dabei wird der im CDS-eigenen Wartungscenter reparierte Drucker zurück zum Kunden gebracht und das Ersatzsystem wieder dem Gerätepool hinzugefügt. Zusätzliche Dienstleistungen - wie die Verbringung an die Verwendungsstelle und Inbetriebnahme - sind darüber hinaus möglich. Im nächsten Schritt ist ein Bring-In-Reparatur-Service geplant.

Paul Koch verdeutlicht: „Mit diesen Leistungen gelingt es uns, die Lücke zwischen Technik und Logistik zu schließen und dem Kunden maximalen Service zu bieten.“ Adriano Pape ergänzt: „Wir sind absolut davon überzeugt, mit der CDS Service GmbH die richtige Wahl getroffen zu haben, mit der wir die Kundenzufriedenheit und unser Wachstum weiter steigern werden. In den kommenden Wochen werden wir den vollständigen Wechsel zur CDS für unsere Kunden so komfortabel wie nur möglich gestalten.“

Pressemitteilung_CDS-baut-Zusammenarbeit-mit-Oki-aus (206 kB)
Paul Koch, Geschäftsführer der CDS Service GmbH

Paul Koch, Geschäftsführer der CDS Service GmbH

Adriano Pape, General Manager Customer Service Central Region der OKI Europe Ltd.

Adriano Pape, General Manager Customer Service Central Region der OKI Europe Ltd.

zurück

Kathrin Graunke

Ich helfe Ihnen gerne weiter

Kathrin Graunke
+49 5232 9554-236
Enable JavaScript to view protected content.