CDS ermöglicht mit Laptop-Spende Teilhabe am gesellschaftlichen Leben


Obwohl der Zugang zum Internet in Deutschland mittlerweile als ein Grundrecht gilt, bleibt er vor allem für viele Menschen mit Behinderungen oft verwehrt. Um dem entgegenzuwirken, wurde in der Diakonischen Stiftung Ummeln das Projekt „Teilhabe durch Medienkompetenz“ ins Leben gerufen, das die Unternehmensgruppe CDS aus Lage nun mit drei hochwertigen Laptops unterstützt hat.

„Mit einem Laptop können wir zum Beispiel selber Sachen wie Busverbindungen im Internet raussuchen“, erklärt Nicole Schwager. Sie lebt bereits seit vielen Jahren in einer Wohngruppe der Diakonischen Stiftung Ummeln und weiß, wie wertvoll es für sie und ihre Mitbewohnerinnen und Mitbewohner ist, Dinge eigenständig zu erledigen. Längst nicht alle Menschen, die die Wohnangebote der Stiftung wahrnehmen, haben ein eigenes mobiles Endgerät. „Den Umgang mit der Technik zu lernen und Zugang zum Internet zu haben, bedeutet für die Menschen, für die wir uns engagieren, mehr Selbstständigkeit und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Deshalb möchten wir unsere Wohngruppen mit Gemeinschaftslaptops ausstatten“, verrät Jana Beel, Koordinatorin bei der FLEX Eingliederungshilfe gGmbH, der Tochtergesellschaft der Diakonischen Stiftung Ummeln, die die betreffenden Wohngruppen betreibt.

„Es ist ein tolles und wichtiges Projekt, das wir sehr gern unterstützen“, betont Sven Bent, Geschäftsführer der CDS IT-Systeme GmbH. „Wenn noch mehr Unternehmen gebrauchte Laptops oder Tablets für das Projekt spenden möchten, bieten wir die kostenlose Wiederaufbereitung bei uns im Haus als Unterstützung an.“ Das Unternehmen mit Sitz im ostwestfälischen Lage ist Spezialist in Sachen Wiederaufbereitung von technischen Geräten wie Notebooks, Tablets und Druckern. Mit den drei von dem IT-Dienstleister gespendeten Geräten können schon einige Menschen mit Behinderung in Sachen Medienkompetenz geschult werden. Um alle Wohngruppen mit Laptops oder Tablets ausstatten zu können, ist das Projekt auf weitere Spenden angewiesen. Nähere Infos zum Projekt gibt es hier Teilhabe durch Medienkompetenz 

Nicole Schwager (rechts) nimmt in Begleitung von Annika Sulz (2.v.r.) und Julia Reinecke (Mitte) die Laptops von Sven Bent und Rebecca Meise (beide CDS Unternehmensgruppe) entgegen

Nicole Schwager (rechts) nimmt in Begleitung von Annika Sulz (2.v.r.) und Julia Reinecke (Mitte) die Laptops von Sven Bent und Rebecca Meise (beide CDS Unternehmensgruppe) entgegen

zurück

Ich helfe Ihnen gerne weiter

Rebecca Meise
+49 5232 9554-238
Jetzt Kontakt aufnehmen